44 kg abgenommen und es geht noch weiter!

Als ich mich das letzte Mal über das Training mit Markus geäußert habe war der Stand, dass ich nach 3 Monaten Training mit Markus, 22 kg verloren habe.

Ich weiß noch ganz am Anfang stand ich dem ganzen Personal Training an sich eher kritisch gegenüber, weil es eben auch eine finanzielle Frage aufwirft.

 

Zu Anfang habe ich das Training mit Markus nur für meine OP (Magenverkleinerung) gemacht, dafür müsste ich nämlich ein halbes Jahr sportliche Aktivität nachweisen. Das hätte den Zweck gehabt, das Risiko bei der OP zu minimieren. Eine OP bringt immer Risiken mit sich, bei dieser unter anderem die Geschmacksnerven zu verlieren, was für mich als Koch verehrend wäre.

Jetzt schaffe ich es lieber auf dem natürlichen Wege. Ich weiß noch wie Markus mich motivierte und zu mir meinte „… das sehen wir dann noch mit der OP“.

Ich dachte mir nur: Ich habe schon so oft versucht abzunehmen und jetzt willst du mir erzählen, dass das klappt… Aber es hat tatsächlich geklappt!

Er hat mir gezeigt wie ich mit gewissen Alltagssituationen besser umgehen kann und mir in der Ernährungsumstellung geholfen. Das hat dann auch tatsächlich gefruchtet.

Auch beim Training war es so, ich konnte meine Knie nicht belasten und hatte Probleme mit dem Bindegewebe, doch Markus hat die Situation analysiert und mir Übungen gezeigt bei denen ich meine Knie nicht belastet habe.

Und sogar obwohl ich aufgrund privater Umstände einige Trainings verpasst habe, habe ich trotzdem weiter Gewicht verloren. Insgesamt habe ich mittlerweile 44 kg verloren.

Eben weil ich einige Trainings verpasst habe, war ich bei unserer letzten Messung sehr nervös, doch die positive Überraschung hat mir ein unglaubliches Glücksgefühl verschafft. Wir haben uns sehr zusammen gefreut.

Das Training und die ganze Sache der Lebensumstellung ist bei mir mittlerweile in Fleisch und Blut übergegangen und eine weitaus bessere Alternative als die OP.

Comment 1

  1. Frank
    24. Februar 2018

    Moin Moin Jannis,

    TOLLES Ergebnis! ich selbst habe mir ein Magenbypass legen lassen, umsomer ziehe ich meinen Hut vor deiner Leistung! Kannst Stolz auf dich sein. Mit einem guten Coach an deiner Seite wirst du es sicherlich auch langfristig halten können. Denn eines sollte jedem Klar sein, ob nun mit oder ohne eine Magenverkleinerungs OP wird man um Sport NICHT vorbeikommen

Write a comment

4 + sieben =