fbpx

Carola Göhlich

Seit meiner Schwangerschaft mit Zwillingen war ich eingerostet. Ich wollte raus, mal wieder etwas für mich tun, aber alleine schaffte ich das nicht. Dann habe ich Markus kennen gelernt. Mein Mann und ich trainieren jetzt seit ca. 3 Monaten mit ihm.

Anfangs habe ich gedacht: Was soll schon eine Stunde in der Woche groß bewirken… aber es ist schon so, dass man ihm beweisen will wie ernst man dabei ist, man will es schaffen, man will leisten, ihm beweisen und sich selbst beweisen das man es schaffen kann.

In den ersten Wochen habe ich 14 cm. Bauchumfang verloren. Er hat sich total mit mir zusammen gefreut und ich habe das Gefühl er ist genauso verbissen auf meinen Erfolg wie ich. Er ist nicht nur jemand mich dem ich belanglos durch die Gegend jogge. Er verbessert regelmäßig meinen Trainingsplan und nimmt sich mir an. Es ist nicht nur mein Ziel, sondern unser Ziel.

Markus ist ein großer Motivator in meinem Leben. Vor allem der zwischenmenschliche Umgang mit ihm tut mir gut und er macht es einem schwer ihn nicht zu mögen. Er ist ein unheimlich positiver Mensch, wir haben immer Spaß sogar, wenn ich unglaublichen Muskelkater habe.

Er hat mich in unserer gemeinsamen Zeit auch mental sehr gestärkt und mir Kraft gegeben. Seitdem ich mit Markus trainiere hat es bei mir in meinem Privatleben Klick gemacht. Durch ihn habe ich viel an Mut gewonnen wodurch ich mich persönlich weiterentwickeln konnte. Jetzt habe ich z.B. endlich meinen Führerschein gemacht, das war für mich ein großer Schritt.

Wir sind als Familie aktiver geworden, wir essen besser, wir sind öfter draußen, kurzum unsere Lebensqualität hat sich verbessert. Ich denke mit jemand anderem wäre uns all das nicht so gelungen wie mit ihm. In dieser kurzen Zeit hat er viel bei uns bewirkt und ich bin gespannt auf die nächsten Monate.

Write a comment

5 × fünf =