Die Folgen (SW-Serie-3)

Wenn man sich nun die beiden letzten Beiträge zum Stoffwechsel anschaut, dann wird einem bewusst, dass nicht alles was Süß ist grundsätzlich schlecht ist. Nein, vielmehr sind es die nicht süß schmeckenden Kohlenhydrate, die unsere Leistungsfähigkeit ordentlich einbremsen können. Bei der Einnahme von hochglykämischen Kohlenhydraten wird auch der Fettstoffwechsel blockiert und die Ausdauerleistung wird dadurch stark beeinträchtigt. Hierdurch lässt sich auch gut erklären, warum derjenige, der ständig hochglyklämische Kohlenhydrate zu sich nimmt, schneller zu Übergewicht neigt somit in der Folge des jahrelangen Verzehrs erst zur Insulinresistenz neigt, später der Bauchspeicheldrüse die Puste ausgeht und nicht mehr genügend Insulin produziert werden kann.

 

 

Eine gute Liste welche Lebensmittel in welche Kategorie gehören findet Ihr unter folgenden Link: https://bjvv.de/Files/PDF/GLYX-Liste_Schlank_Auflage4_gesch.pdf

Write a comment

dreizehn + 1 =