fbpx

Julia Koch


Mentaltrainierin


Ich heiße Julia, bin verheiratet, Mama von drei tollen Kindern und Sozialpädagogin.

Es ist noch gar nicht sooo lange her, da habe ich zu meiner Schwägerin gesagt: „Ich gehe jetzt zu einem Personal Trainer und wenn der mir auch nicht helfen kann, dann bleibe ich halt so wie ich bin!“

Und so bin ich bei Markus aufgeschlagen… mit meinem Lieblingsgürtel in der Hand und habe gesagt: „Der hat mir vor zwei Jahren noch gepasst, der soll mir wieder passen!“

Schnell wurde klar, dass sich neben meiner Gewichtszunahme auch negative körperliche Symptome eingestellt hatten. Mithilfe einer Ernährungsumstellung und gezieltem Training gemeinsam mit Markus purzelten schnell die ersten Kilos und es ging mir auch körperlich viel, viel besser.

Doch obwohl ich merkte, dass es mir gesundheitlich deutlich besser ging und ich immer fitter wurde, stagnierte meine positive Entwicklung hin und wieder oder war sogar manches Mal rückläufig.

Da ich währenddessen auch eine Weiterbildung zur traumazentrierten Fachberaterin abschloss, wurde Markus und mir langsam klar, dass wir hier auf der mentalen Ebene ansetzen und dort mal „nachsehen“ sollten.

Und tatsächlich: Diese nervigen „Schleifen“ in unserem Leben sind etwas Positives! Sie haben immer einen guten Grund, sind wichtige Begleiter während unserer persönlichen Entwicklung und sind immer Resultat unserer Lebensgeschichte.

Manchmal sind diese alten Verhaltensmuster lästig, weil sie uns daran hindern unsere Komfortzone (wie Markus das so schön nennt 😉 ) zu verlassen und uns auf Neues einzulassen. Und manchmal lassen sie uns regelrecht verzweifeln, weil wir einfach nicht über einen gewissen Punkt hinauswachsen können, egal wie sehr wir uns auch anstrengen wollen. „Irgendetwas“ hindert uns daran…

Aber das Tolle daran ist: Wir müssen unsere Verhaltensmuster nicht als gegeben und fest zementiert hinnehmen. Wir können sie kennenlernen und schätzen lernen. Und dann können wir UNS kennenlernen und schätzen lernen!

So sind wir in der Lage uns mental zu stabilisieren, unsere mentalen Ressourcen zu aktivieren und damit im Endeffekt unsere Selbstwirksamkeit zu spüren und zu festigen.

Ich habe wahnsinnig Lust darauf, Euch kennen zu lernen und Euch dabei zu unterstützen, zu Euch selbst zu finden, gemeinsam mit Euch Eure Ressourcen zu entdecken und letztendlich so Eure Selbstwirksamkeit zu stärken.

Julia

Write a comment

20 − acht =