fbpx

Leistungsdiagnostik

Individuelle persönliche Trainingssteuerung

Laktat und Sport:
das musst Du wissen

Laktat ist ein Salz der Milchsäure und einfach ausgedrückt ein Stoffwechselprodukt. Bei körperlicher Belastung wird Laktat in unseren Muskeln freigesetzt. Dies ist besonders energiereich und wird als Energieträger in verschiedenen Organen genutzt. Wenn aber die Belastungsschwelle erreicht ist, wird mehr Laktat produziert als der Körper abbauen kann. Das heißt, die Muskeln sind übersäuert, der sogenannte anaerobe Stoffwechsel ist erreicht. Wann dies eintritt, ist von Mensch zu Mensch verschieden und kann anhand eines Laktattests bestimmt werden. Dieser wird bei stufenweiser Erhöhung der Belastung mit Überwachung der Herzfrequenz und je einer Minimenge Blut (aus dem Ohrläppchen oder Finger) ausgewertet.

Unter Berücksichtigung eines Laktattests können Trainingspläne sehr viel effektiver und individueller erstellt werden, sodass der Körper im aeroben Trainingsbereich bleibt. Dadurch werden Überbelastungen vermieden.

Sowohl für alle Sportler, die ihre Ausdauer optimieren oder ihren Leistungsstand abrufen wollen, als auch für Menschen mit Erkrankungen, die durch Bewegung ihren Krankheitszustand verbessern können (z.B. Bluthochdruck), ist ein Laktattest empfehlenswert. Auch Personen, die ihr Gewicht reduzieren möchten, können mithilfe eines Laktattests erfolgreicher sein.

Sehr gerne informiere ich Dich individuell über die Bedeutung und Durchführung eines Laktattests.

 

< Leistungs-Check-up buchen

 

< Laktat Stufentest auf dem Laufband buchen