fbpx

Markus Heppe


Fitnesscoach – Mental Trainer – Funktionelle Ernährung

Gründer von Na-T-ouren.de


Mein Weg zu meinem „Heute“ -zum erfahrenen Fitnesscoach- mit vielen zufriedenen Klienten und zum Ultra-Trail-Runner, der den Eiger Ultra Trail, Hochkönigman und auf eigene Faust, den Goldsteig mit 501km in 8 Tagen absolviert hat-, war steinig und gesäumt von vielen Hindernissen.

Begonnen hat meine Geschichte bereits in den ersten und entscheidenden Minuten nach meiner Geburt, wo ich auf Verheißen anderer Menschen meiner Mutter entrissen wurde und die ersten acht Wochen meines Lebens allein im Kinderkrankenhaus darauf wartete, dass jemand kommt und mich mitnimmt.

Mit meinen neuen Eltern hätte ich es nicht besser treffen können, ich hatte eine wundervolle Kindheit! Mein Jugendalter und meine Schulzeit gestalteten sich etwas holprig, umgeben von Lehrern, die mich spüren ließen, dass ich ihrer Auffassung nach nicht viel tauge. Die Tatsache dass ich ein Abschlusszeugnis bekam, war nur dem geschuldet, dass man sich nicht weiter mit mir auseinander setzen wollte.

Während meiner Ausbildung zum Maurer bekam ich schließlich langsam nach und nach die Kurve. Mein Zivildienst führte mich zum Rettungsdienst. Hier bekam ich die Möglichkeit mich, neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit, zum Zugführer, Leiter der Einsatzdienste und Auslandsbeauftragten weiterzuentwickeln.

In diesen 12 Jahren habe ich viel Schönes erlebt, aber auch Seiten von Menschen, Ereignisse, Unglücke und Leid miterlebt, die mich bis heute prägen. In Polen, der Slowakei, Kroatien, Bosnien und Kosovo leitete ich eine Vielzahl von Hilfstransporten und Projekten u. a. zusammen mit der Deutschen KFOR. Zum Ende dieser Zeit habe ich schließlich in einen landwirtschaftlichen Betrieb eingeheiratet, diesen zukunftsfähig umgestaltet und nach der Trennung meiner damaligen Frau nach etwa 10 Jahren wieder verlassen müssen. Das war ein weiterer tiefer Rückschlag (nicht nur) in meinem Leben.

Da ich wie viele andere Menschen auch dazu neige, meine Unzufriedenheit mit Essen zu kompensieren, führte die scheinbar aussichtslose Situation dazu, dass ich rund das doppelte von meinem heutigen Gewicht auf die Waage brachte. Darüber hinaus war ich auch körperlich sehr ruiniert. Ich hatte besonders in meinen Füßen enorme Schmerzen, brauchte manchmal aus Luftmangel drei Anläufe mir die Schuhe zu binden und konnte gerade mal 200 Meter am Stück laufen. Ich nahm Medikamente gegen Bluthochdruck und Depressionen, war extrem frustriert, vorsichtig, wenn nicht sogar ängstlich anderen Menschen gegenüber.

Durch Sport wie Laufen, Klettern, Inliner – und Mountainbike fahren, Squash spielen, Wandern und Schwimmen begann ich abzunehmen. Der kleine Junge in mir, der neugierig, mutig und abenteuerlustig stundenlang durch Wälder streifte, trat wieder an die Oberfläche. Das brachte mir Selbstvertrauen und ich begab mich auf eine neue Reise in ein ungewisses Abenteuer.

Die Reise zu mir selbst und meiner abgespaltenen 1. Biographie, die ich durch wöchentliche Zen-Meditation erfuhr, war eines der prägendsten Abenteuer dieser Zeit. Das Nicht-Weg-Rennen vor mir selbst, der Realität und meinen Gefühlen war mitunter mit gewaltigen Anstrengungen verbunden, doch ich hatte es mit einem fantastischen Lehrer sehr gut getroffen.

Während meiner Ausbildung zum Fitnesscoach, Personal Trainer (Medical Fitness),Trainer A und B Lizenz, Trail Running Guide der Austian Trail Running Assoiciation (ATRA), Sport Mental Trainer, Barfuss Instructor, Faszien Trainer, Rettungsschwimmer, Funktional Nutrition Coach hatte ich das große Glück weitere wahnsinnig tolle Trainer, Lehrer und Ausbilder kennenzulernen. Hier habe ich nicht nur von Top Menschen Wissen vermittelt, sondern auch ein enormen Schub bekommen.

Um Menschen aus ihrem Alltag rauszuholen und in die Natur zu bringen, den Menschen unsere Natur näher zu bringen, sie für einen Moment aus ihrem Hamsterrad zu befreien habe ich Na-T-ouren.de gegründet! Ich hatte gehofft, dass es ein paar sind, aber nie erwartet, dass es so viele Menschen geben würde, denen ich ein Stück mehr Lebensqualität geben konnte, die durch mich Mut fassten, um wichtige Schritte nach vorn zu machen und Dinge veränderten, die sie schon viel zu lange belasteten. In der Theorie erscheint mein Konzept im Grunde ganz einfach: Wissen vermitteln, Hilfe bei der Eigenverantwortung zu leisten und natürlich Menschen in Bewegung bringen

Da diese Aufgabe, in der Praxis mitunter viel Zeit und Kraft in Anspruch nimmt, wird das Konzept von Na-T-ouren.de inzwischen durch eine Büroassistentin und zwei weitere Personal-Trainerinnen mit verschiedenen Spezialisierungen unterstützt. Zusammen lösen wir die Hindernisse unserer Klienten in Luft auf!

Das außergewöhnliche an unserem Konzept ist, dass wir eine enorme Bandbreite an Sportarten abdecken und wir durch das individuelle und personifizierte -MOVE-FOOD-MIND-Konzept jeden Menschen dort abholen, wo er gerade steht. Als unser Klient kannst Du jeden Sport betreiben, den Du möchtest! Du kannst bei uns Deine Lieblingsaktivität finden, auch wenn Du bisher inaktiver warst. Du wirst bei und mit uns Abenteuer erleben und Du wirst es lieben Dich selbst und die Welt zu entdecken – Lass Dich von uns inspirieren!

-be natural-

Markus Heppe

Write a comment

drei × drei =